nach
oben
Deine Vergleichsliste ist leer. Bitte wähle mindestens einen Artikel aus.
vergleichen
Zum
Vergleich

 

 

Achtung! Dieser Artikel befindet sich bereits auf der Vergleichsliste!

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Wunschhliste hinzugefügt!

Fehler - Artikel konnte nicht zur Wunschliste hinzugefügt werden!

Artikel "[ARTIKEL]" erfolgreich in den Warenkorb gelegt

Lieferadresse löschen

Bist du sicher, dass du diese Adresse löschen möchtest?

Welches Material für den Sichtschutz?

Der Garten ist im Sommer das zweite Wohnzimmer der Familie. Damit die gemütliche Grillerei auf der Terrasse oder das Mittagsschläfchen im Liegestuhl nicht von neugierigen Blicken der Passanten oder Nachbarn gestört werden, hat fast jeder Garten einen Sichtschutz. Welches Material eignet sich für den Sichtschutz am besten? Und was muss man in Hinsicht auf Reinigung und Pflege beachten?

 

Sichtschutz

  • schafft Privatsphäre.
  • teilt Gartenbereiche voneinander ab.
  • ist ein dekoratives Element mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten, zum Beispiel Kletterrosen.
  • dient auch als Schallschutz.
  • ist ein Wind- und Staubschutz.

 

Holz

Der Klassiker Holz fügt sich als Naturprodukt stimmig in den Garten ein. Das Holz lebt, atmet und gibt dem Sichtschutz ein natürliches aussehen. Lärchenholz eignet sich besonders gut für den Einsatz im Außenbereich und als Sichtschutz. Es ist aufgrund des hohen Harzgehaltes wetterbeständig, robust und resistent gegen Schädlinge. Sichtblenden aus Lärche sind auch ohne Imprägnierung sehr witterungsbeständig.
Fichte, Eschenholz und das Tropenholz Bangikirai werden ebenfalls gerne für Sichtblenden genutzt. Das Holz wird in den meisten Fällen behandelt, zum Beispiel geölt, lasiert oder imprägniert, um die Widerstandsfähigkeit zu verbessern und ein Vergrauen der Farbe zu verhindern. Damit das Holz nicht ausbleicht sollte es ab und zu geölt werden.

Bild: Sichtblende Catania von trend holz

Der Sichtschutz aus Holz kann auch mit Elementen aus Glas und Aluminium kombiniert werden. Wer den Sichtschutz gerne bepflanzen möchte, sollte keine Kletterpflanzen nehmen, die am Holz anwachsen, wie zum Beispiel Efeu. Die Wurzeln zerstören das Holz und lassen sich nur schwer entfernen. Außerdem sollte man darauf achten, dass die Blätter der Pflanzen nicht zu dicht sind. Denn nasse Blätter am Holz können dazu führen, dass das Holz fault oder schimmelt.

Glas

Bild: Glas-Sichtschutz Element Dublin von Spritz

Glaswände setzen elegante und unaufdringliche Akzente im Garten. Das hochwertige Sicherheitsglas ist robust und hält allen Witterungsbedingungen stand. Es lässt sich einfach abwischen und ist daher besonders pflegeleicht. Ob Milchglasoptik, Matt-, bzw. Farb-Folie oder moderne Drucke, das Glas wirkt elegant und behält jahrelang eine schöne Farbe. Vor allem die große Auswahl macht Glas zu einem beliebten Material für den Sichtschutz. Zur Reinigung das Glas mit einem Glaspflegemittel einsprühen und abwischen.

HPL

Bild: Sichtblende HPL Kompakt von Osmo

HPL ist sehr robust und in zahlreichen Ausführungen erhältlich. HPL ist eine Hochdruckschichtstoffplatte mit einer robusten Melaminharzdeckschicht. Es ist langlebig und witterungsbeständig. Die Platten haben keine Poren in die Staub oder Schmutz eindringen könnte und sind daher besonders pflegeleicht. Aufgrund der Melaminharzoberfläche weisen die Platten eine hohe Kratz- und Stoßfestigkeit auf. Das Dekor unter der Melaminharzoberfläche gibt dem Sichtschutz sein aussehen. HPL gilt als günstige Alternative zu Holz oder Glas.

 

Der Sichtschutz ist nicht nur funktional sondern setzt auch Akzente im Garten. Bei der Auswahl sollte man darauf achten, dass er zu Haus, Gartenzaun und Terrassenmöbeln passt. Welcher Sichtschutz nun der richtige für den eigenen Garten ist, bleibt daher immer eine individuelle Entscheidung. 

Ist die Terrasse aus Holz, so bietet sich ein Sichtschutz in demselben Holz an. Ist das Haus sehr modern, aus Beton, und hat zum Beispiel einen Aluminium-Balkon, dann setzt ein Sichtschutz aus Glas oder HPL einen stimmigen Akzent. Eine Kombination aus den verschiedenen Materialien ist ein Blickfang und sorgt für das gewisse Etwas im Garten.

 

 

Mehr zum Thema:

weiter lesen

Kinderspielzeug für den Garten

Wir sehen uns Gartenspielzeug an, das sowohl das soziale Verhalten als auch die motorischen Fähigkeiten von Kindern verbessert.

Weiter lesen

Welches Holz für meine Terrasse?

Holz ist immer noch das beliebteste Material für Terrassen. Kein Wunder, der natürliche Baustoff Holz fügt sich harmonisch in das Gesamtbild Garten ein. Hier erfährst du welche Merkmale ein gutes Terrassenholz haben muss und welche Arten der Verarbeitung es gibt.

Weiter lesen

Terrassenboden verlegen

Clever verlegen, schöner leben - ob der Terrassenboden hält, was die Optik verspricht, merkt man gleich beim ersten Auftritt. Mit unseren Tipps gelingt’s. 

Weiter lesen

Blickfang: Terrasse

Mit den unterschiedlichen Holzfarbtönen und Verlegemustern lassen sich tolle Effekte erzielen, die die Blicke deiner Gäste garantiert auf sich ziehen werden.

Weiter lesen
Mehr anzeigen
3e Handels- und Dienstleistungs AG verwendet Cookies, um eine optimale Funktionsweise des Webshops zu gewährleisten. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien. Weitere Informationen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.