nach
oben
Deine Vergleichsliste ist leer. Bitte wähle mindestens einen Artikel aus.
vergleichen
Zum
Vergleich

 

 

Achtung! Dieser Artikel befindet sich bereits auf der Vergleichsliste!

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Wunschhliste hinzugefügt!

Fehler - Artikel konnte nicht zur Wunschliste hinzugefügt werden!

Artikel "[ARTIKEL]" erfolgreich in den Warenkorb gelegt

Lieferadresse löschen

Bist du sicher, dass du diese Adresse löschen möchtest?

Graue Holzterrassen in neuem Glanz

Besonders Holzterrassen sind zahleichen Witterungseinflüssen ausgesetzt: Direkte Sonneneinstrahlung, Regen, Schnee, Sturm, nasses Laub, Hitze und Eiseskälte hinterlassen ihre Spuren. Rechtzeitig zu Beginn der Gartensaison, sollte die Terrasse einer Grundreinigung unterzogen werden. Mit unseren Tipps und Tricks erstrahlt die Terrasse wieder in ihrem ursprünglichen Glanz.

 

Holzterrasse reinigen

Holz ist ein Naturprodukt, es atmet, ja man könnte sagen es lebt. Holz in Haus und Garten beeinflusst die Umwelt positiv, schafft zum Beispiel ein angenehmes Raumklima, wird aber auch von der Umwelt stärker beeinflusst als so manche künstliche Materialien.

Eine Holzterrasse sollte daher 1-2 Mal im Jahr gereinigt und gepflegt werden. Frühling und Herbst bieten sich als Beginn und Ende der Gartensaison an. Zunächst wird mit einem Besen der gröbste Schmutz entfernt. Danach wird die Terrasse gründlich geputzt. Achtung bei der Wahl der Putzmittel: Die Putzmittel dürfen keine Säure enthalten, denn diese greift das Holz an. Seifenlauge oder einfach nur Wasser eignen sich gut, zur Reinigung der Terrasse. Im Handel gibt es auch Reinigungsprodukte, die speziell auf Terrassen aus bestimmten Holzarten abgestimmt sind. Mit einer Bürste, zum Beispiel einer Nylonbürste oder Wurzelbürste, lassen sich auch Schmutzreste in der leicht reliefartigen Struktur des Holzes entfernen. Besonders in den Zwischenräumen und bei stark gebürsteten Terrassendielen ist eine gründliche Reinigung mit einer Bürste notwendig. Moos sollte auch entfernt werden, denn es beschädigt das Holz. Zu diesem Zweck gibt es eigene Grünbelag-Entferner. Bei größeren Terrassen und starker Verunreinigung kann auch ein Hochdruckreiniger zum Einsatz kommen. Dabei sollte man mit möglichst niedrigem Druck arbeiten, da die Holzoberfläche sonst unregelmäßig wird und schneller ergraut. 

Bei der Verwendung von Hochdruckreinigern auf Terrassenholz gilt es zu beachten: 

  • Der Wasserdruck sollte nur leicht bis mittelstark sein. Zunächst bei einer niedrigen Stufe beginnen und nur vorsichtig den Druck erhöhen.
  • Genug Abstand zwischen Sprühdüse und Holzterrasse halten. Der Druck ist in der Nähe der Sprühdüse am Höchsten. Da sich bei zu hohem Druck die Holzfasern aufstellen, sollte der Abstand zum Holz ausreichend groß sein. 
  • Mit einem breit gefächerten Wasserstrahl lässt sich schonender arbeiten. 

 

Ist die Verschmutzung besonders hartnäckig, dann besteht die Möglichkeit, die Terrasse abzuschleifen. Für kleinere Flächen eignet sich Schleifpapier gut. Soll die gesamte Terrasse abgeschliffen werden, kann man zur Schleifmaschine greifen. Besonders wichtig ist es, gleichmäßig zu schleifen, um eine ebene Oberfläche zu erzielen. Das Schleifen kann auch auf zwei Schritte aufgeteilt werden. Zunächst wird der Schmutz mit einer höheren Körnung abgeschliffen. Danach wird mit einer niedrigeren Körnung das Holz wieder glattgeschliffen. 

Nach der Reinigung muss das Holz trocknen, bevor man mit der Pflege beginnt. Es dauert ungefähr 1-2 Tage, bis das Holz komplett getrocknet ist. Denn das Öl kann nur in trockenes Holz komplett einziehen. Das Wetter sollte bei der Reinigung daher über mehrere Tage trocken und sonnig sein. 

 

 

Mehr zum Thema:

weiter lesen

Welcher Sichtschutz passt zu deinem Stil?

Ob natürlich, schlicht oder modern, ein Sichtschutz setzt Akzente im Garten. Wir stellen die beliebtesten Designs vor.

Weiter lesen

Pflege von Gartenmöbeln aus Holz

Mit der richtigen Reinigung und Pflege trotzen deine Gartenmöbel aus Holz sowohl Sonne, Hitze, Regen als auch Frost.

Weiter lesen

Terrassenboden verlegen

Clever verlegen, schöner leben - ob der Terrassenboden hält, was die Optik verspricht, merkt man gleich beim ersten Auftritt. Mit unseren Tipps gelingt’s. 

Weiter lesen
3e Handels- und Dienstleistungs AG verwendet Cookies, um eine optimale Funktionsweise des Webshops zu gewährleisten. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien. Weitere Informationen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.