nach
oben
Deine Vergleichsliste ist leer. Bitte wähle mindestens einen Artikel aus.
vergleichen
Zum
Vergleich

 

 

Achtung! Dieser Artikel befindet sich bereits auf der Vergleichsliste!

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Wunschhliste hinzugefügt!

Fehler - Artikel konnte nicht zur Wunschliste hinzugefügt werden!

Artikel "[ARTIKEL]" erfolgreich in den Warenkorb gelegt

Lieferadresse löschen

Bist du sicher, dass du diese Adresse löschen möchtest?

Mein
Markt
LET'S DOIT Glabischnig, Spittal/Drau

Kork, Parkett & Laminat

Kork, Parkett oder doch Laminat? Welcher Bodenbelag passt am besten in dein Zuhause? Hier haben wir die wichtigsten Eigenschaften und Fakten zu den beliebten Bodenbelägen zusammengefasst.

Kork

Der nachwachsende Rohstoff stammt von der Korkeiche, die vorwiegend in Portugal, Spanien und Teilen Nordafrikas wächst. Kork ist daher nicht nur nachhaltig, er ist auch dank seiner elastischen und gelenkschonenden Oberflächenbeschaffenheit sehr beliebt. Überdies ist er extrem haltbar und besticht außerdem durch seine Unempfindlichkeit gegenüber Wasser. Einem Einsatz im Badezimmer spricht somit nichts entgegen.

Bild: Tilo, Kork, Arabia

Eigenschaften:

  • fußwarm 
  • gelenkschonend 
  • extrem abriebfest 
  • schwer entflammbar 
  • nachhaltig
  • extrem haltbar
  • antistatisch
  • unempfindlich gegen Wasser

Parkettboden

Parkett gibt es mittlerweile in vielen Varianten - angefangen vom hellen Ahorn, über die dunkle Kirsche, bis hin zu exotischen Hölzern. Besonders bewährt hat sich Massivparkett aus Massivholz. Der Boden kann bei Bedarf mit einem leichten Schliff von Kratzern und anderen Gebrauchsspuren befreit werden. Nur ein Grund, warum Parkett als sehr hochwertig gilt und nicht umsonst nach wie vor die Nummer eins bei den Bodenbelägen darstellt.

Bild: Tilo, Parkett, Eiche alpin

Eigenschaften:

  • fußwarm 
  • mehrmals abschleifbar 
  • in vielfältigen Dekoren erhältlich 
  • hochwertig 
  • hohe Abriebfestigkeit
  • geringe elektrische Leitfähigkeit
  • einfache Verlegung
  • nachhaltig

Laminatboden

Laminatböden sind widerstandsfähiger als Parkett, da Laminat grundsätzlich dreischichtig aufgebaut ist. Die Deckschicht besteht aus einer oder mehreren Lagen Dekorpapier, das mit Kunstharz verpresst wurde. In der Mitte liegt die Trägerplatte aus einem Holzwerkstoff und darunter befindet sich die Gegenzugschicht, welche zur zusätzlichen Stabilisierung dient.

Bild: Loboflor, Vinyl, Eiche

Eigenschaften:

  • fußwarm 
  • mehrmals abschleifbar 
  • in vielfältigen Dekoren erhältlich 
  • hochwertig 
  • hohe Abriebfestigkeit
  • geringe elektrische Leitfähigkeit
  • einfache Verlegung
  • nachhaltig
3e Handels- und Dienstleistungs AG verwendet Cookies, um eine optimale Funktionsweise des Webshops zu gewährleisten. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien. Weitere Informationen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.