nach
oben
Deine Vergleichsliste ist leer. Bitte wähle mindestens einen Artikel aus.
vergleichen
Zum
Vergleich

 

 

Achtung! Dieser Artikel befindet sich bereits auf der Vergleichsliste!

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Wunschhliste hinzugefügt!

Fehler - Artikel konnte nicht zur Wunschliste hinzugefügt werden!

Artikel "[ARTIKEL]" erfolgreich in den Warenkorb gelegt

Lieferadresse löschen

Bist du sicher, dass du diese Adresse löschen möchtest?

Mein
Markt
LET'S DOIT Glabischnig, Spittal/Drau

Parkett: geölt oder lackiert?

Parkett: geölt oder lackiert?

Nachdem die Entscheidung für einen neuen Parkettboden getroffen ist, stellt sich die Frage, welches Parkett das Richtige ist… ein geöltes oder ein lackiertes/versiegeltes Parkett? Bei beiden Varianten gibt es Vor- und Nachteile – die folgende Liste erleichtert dir hoffentlich die Wahl.

 

Geöltes Parkett

Vorteile: 

  • Bei einem geölten Parkett bleibt das Holz offenporig und atmungsaktiv.
  • Die natürliche Oberfläche sieht besonders naturbelassen aus und wird oft als angenehm und warm empfunden.
  • Der Boden muss nicht mit chemischen Zusatzstoffen behandelt werden.
  • Strapazierte Stellen, wie z.B. Türdurchgänge, lassen sich auf einfache Weise renovieren: die beschädigten Stellen anschleifen und mit Öl nachbehandeln. 

 

Nachteile: 

  • Der Fußboden sollte regelmäßig, je nach Herstellervorgabe, eingeölt werden, um nicht auszutrocknen. Mit den richtigen Pflegemitteln (Pflegeöl, Pflegepaste) bleibt der Charakter des Holzes erhalten.

 

Lackiertes/Versiegeltes Parkett

Vorteile: 

  • Bei einem lackierten Parkettboden wird die Oberfläche des Parkettbodens mit einem speziellen Lack versiegelt. Die Oberfläche wird dadurch widerstandsfähiger und unempfindlicher, da eine geschlossene Lackschicht das Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit verhindert. 
  • Pflegeleicht – das Reinigen ist relativ einfach: Mopp, Besen oder ein nebelfeuchtes Tuch genügen. 

 

Nachteile: 

  • Leider büßt das Parkett dabei etwas von seinem ursprünglichen Natur-Charme ein.
  • Staubpartikel können mit der Zeit die Oberfläche beschädigen und werden als dunkle Kratzer im Lack sichtbar. Vorbeugungsmaßnahme: durch den Einsatz entsprechender Pflegemittel (spezielle Lackseifen, Parkettreiniger) kann man das Parkett vor Kratzern schützen.
3e Handels- und Dienstleistungs AG verwendet Cookies, um eine optimale Funktionsweise des Webshops zu gewährleisten. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien. Weitere Informationen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.