nach
oben
Deine Vergleichsliste ist leer. Bitte wähle mindestens einen Artikel aus.
vergleichen
Zum
Vergleich

 

 

Achtung! Dieser Artikel befindet sich bereits auf der Vergleichsliste!

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Wunschhliste hinzugefügt!

Fehler - Artikel konnte nicht zur Wunschliste hinzugefügt werden!

Artikel "[ARTIKEL]" erfolgreich in den Warenkorb gelegt

Lieferadresse löschen

Bist du sicher, dass du diese Adresse löschen möchtest?

Mein
Markt
LET'S DOIT Glabischnig, Spittal/Drau

Bangkirai

Strapazierfähig, wetterfest und lange haltbar – mit diesen und noch weiteren besonderen Eigenschaften kann das besondere Holz aus Indonesien punkten. Vor allem im Garten und generell im Außenbereich zählt das Bangkiraiholz zu einen der beliebtesten Holzarten. Mehr dazu gibt es hier bei LET'S DOIT.

Bild: Osmo, Bangkirai

Asiatisches Flair trifft auf hohe Ansprüche

Bangkirai stammt aus Indonesien und wird überall dort eingesetzt, wo mit einer hohen Beanspruchung gerechnet werden kann. Von Zäunen über Brücken bis hin zu Gartenmöbel, Bootsstegen, Swimmingpoolumrandungen und Terrassenböden – Bangkirai hält garantiert Stand und das für eine längere Zeit. Denn neben seiner hohen Festigkeit kann das Holz auch mit einer ausgezeichneten Langlebigkeit punkten. Mit bis zu 25 bis 30 Jahren darf man hier durchaus rechnen. 

Mehr Holz, mehr Vorteile

Auch wenn das Holz nicht gerade einfach zu bearbeiten ist, zahlt sich der Einsatz aus. Wind und Wetter können dem Bangkirai so gut wie nichts anhaben. Auch eine dauerhafte und starke Beanspruchung machen dem Holz nur schwer etwas aus. Ein weiterer Vorteil ist seine Geruchsneutralität sowie dass für die Verwendung im Außenbereich auch keine weitere Imprägnierung nötig ist. Direkter Kontakt mit Erde ist ebenfalls kein Problem und Pilze als auch Insekten haben hier so gut wie keine Chance. 

Kleine Ausreißer sind kein Hindernisgrund

An den Kanten kann es schon mal zu kleinen Rissen kommen, ansonsten ist das Holz allerdings nahezu perfekt. Im Vergleich mit anderen langlebigen Hartholzarten ist die Rissbildung sogar minimal. 

Etwas fürs Auge

Das auch als Yellow Balau bekannte Holz hat einen hell- bis mittelbraunen Farbton und weist eine hohe Dichte sowie eine mittlere bis grobe Textur auf. Seine besondere Struktur und schöne Holzfarbe sorgen immer wieder für einen Wow-Effekt. 

Tipp

Auch wenn Bangkirai vieles aushält, von Eisen haltet es gar nicht viel. Im Gegenteil: Bei Kontakt mit Eisen können bläulich, schwarze Verfärbungen entstehen. Nichtrostendes Edelstahl ist hier die bessere Lösung. 

Noch mehr Tipps und Informationen zu Bangkirai haben auch unsere LET'S DOIT-Fachberater parat.

3e Handels- und Dienstleistungs AG verwendet Cookies, um eine optimale Funktionsweise des Webshops zu gewährleisten. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien. Weitere Informationen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.